Warum Uns Wählen?


Unser ganzes Einkommen kommt der Gesellschaft zu gute.



Unsere Wohnungen werden von unseren Kunden hoch geschätzt.



Bei uns müssen Sie sich keine Sorgen um Ihren ökologischen Fußabdruck machen.

Seminar "Politische Werbung" 24.11.2005

Seminar der Stiftung Domus Dorpatensis aus der Reihe

„STILFRAGEN IN DER POLITISCHEN KULTUR“

 

Politische Werbung“ ist die zweite Veranstaltung aus der Seminarreihe „Stilfragen in der politischen Kultur“. Das Ziel des Projekts ist es das Informieren der Öffentlichkeit und die Diskussion über die Beziehung zwischen dem Stil und  dem Inhalt der Politik Estlands.   

·         Wie sieht ein Spezialist die Kommunalwahl 2005?

·         Warum treten Parteien mit ihrer Propaganda öfters ins Fettnäpfchen und lernen sie aus den Fehlern?  

·         Wo liegen die Grenzen der politischen Werbung?

·         Warum und wie entsteht ein Konflikt zwischen Ethik und Propaganda?

 

09.00-09.30   Registrieren

09.30-10.50   Rein Toomla (Leiter der Abteilung für Politikwissenschaft an der Universität Tartu)                                                                                                                                                                                „Öffentliche Meinung in Tartu in den Jahren 2002 und 2005”

10.50-11.05   Kaffeepause

11.05-12.20  Triinu Rajasalu (PR-Leiterin der Estnischen Reformpartei)                                                 " "Die Rolle der Werbung in der politischen Kommunikation anhand des Beispiels der Kommunalwahl 2005"

12.20-13.45  Mittagspause

13.45-15.00 Ivo Rull (Leiter der Firma OÜ Rull & Rumm) „PR im Kontext der Parteien: Aufzeichnungen der Propagandaschlacht der vergangenen Kommunalwahl"