Warum Uns Wählen?

Unser ganzes Einkommen kommt der Gesellschaft zu gute.


Unsere Wohnungen werden von unseren Kunden hoch geschätzt.


Bei uns müssen Sie sich keine Sorgen um Ihren ökologischen Fußabdruck machen.

Buchvorstellung 14.05.2003

Am 14. Mai 2003 um 12.00 Uhr wurde in den Räumlichkeiten der Stiftung Domus Dorpatensis das Buch „ Kommunale Selbstverwaltung. Die Idee der modernen Gemeinde von Peter Schöber vorgestellt und es fand eine Podiumdiskussion über das Thema „Sind die estnischen kommunalen Selbstverwaltungen selbstständig genug?“ statt.

 

In dem Werk des emeritierten Professors Peter Schöber von der Universität Bielefeld geht es um die Rolle der kommunalen Selbstverwaltungen in der Gesellschaft, ihr Wesen, Probleme und um ihre verschiedenen Tätigkeiten. Die estnische Übersetzung des Buches, die gleichzeitig auch die zweite vervollständigte Ausgabe ist, erschien mit Hilfe der Offenen Estland-Stiftung und der estnischen Staatskanzlei.      

 

Auf die Eröffnungsworte des Professors für öffentliche Verwaltung W. Drechsle folgte der Vortrag des Buchautors Prof. P. Schöber.  Dem Erscheinen des Buches war auch eine Podiumsdiskussion gewidmet, an der Prof. Sulev Mältsmees von der TechnischenTallinn, der Direktor des Pärnu College der Universität Tartu Garri Raagmaa, der Gemeindevorsteher von Otepää Aivar Niglo und der Direktor des Entwicklungs - und Schulungszentrums des Öffentlichen Dienstes Kaido Paabusk teilnahmen. Im Anschluss an die Vorstellung fand in der Stiftung Domus Dorpatensis ein festlicher Empfang statt, der von der Deutschen Botschaft unterstützt wurde.

 

An Ort und Stelle konnte man sich näher mit dem Buch bekannt machen und auch (für den Eigengebrauch) kaufen. Momentan ist es noch möglich, das Buch in der Abteilung für öffentlichen Verwaltung der Universität Tartu zu kaufen. Adresse: Tiigi 78, Tartu 50410, Tel: 7 375 583