Ehemalige Ratsmitglieder

Die Stiftung dankt allen ehemaligen Ratsmitgliedern für ihre Mithilfe und ihren Einsatz:


Herrn Andrus Ansip, Ministerpräsident der Republik Estland, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Tartu

Herrn Prof. Dr. Jaak Aaviksoo, Bildungsminister der Republik Estland

Herrn Ulrich Mädge, Oberbürgermeister der Stadt Lüneburg

Herrn Henning von Wistinghausen, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Estland a.D.

Herrn Prof. Dr. Richard Villems, Präsident der Estnischen Akademie der Wissenschaften

Herrn Dr. Kalev Kukk, Berater des Ministerpräsidenten der Republik Estland

Herrn Prof. Dr. Wolfgang Drechsler, Leiter des Lehrstuhls für Staatswissenschaften, Technische Universität Tallinn

Herrn Prof. Dr. Peeter Tulviste, Vize-Präsident der Estnischen Akademie der Wissenschaften

Herrn Urmas Klaas, Mitglied des estnischen Parlaments Riigikogu, Ratsmitglied der Stiftung Kulturblatt (SA Kultuurileht), Bürgermeister von Tartu

Herrn Prof. Dr. Klaus Hackenberg, Vertreter der deutsch-baltischen Ärztegesellschaft

Herrn Prof. Dr. Wolfgang Haße, Kinderchirurg, Vertreter der deutsch-baltischen Ärztegesellschaft

Herrn Dr. Armin von Ungern-Sternberg, Gemeinnützige Hertie Stiftung

Herrn Dr. Martin Grabert, Direktor des Forschungsnetzwerkes COST (Europäische Zusammenarbeit im Bereich der wissenschaftlichen und technischen Forschung)

Herrn Frank Borchers

Herrn Urmas Viilma, Kanzler des Konsistoriums der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche

Herrn Jüri Sasi, Bürgermeister der Stadt Tartu

Herrn Michael Gallagher, Direktor der Legal Advocacy Foundation

Herrn Dr. Erki Tammiksaar, Direktor des Karl Ernst von Baer Museums, Tartu

Herrn Dr. Kaido Soom, Lektor für praktische Theologie, Universität Tartu

Herrn Jaan Aps,  Vorstandsmitglied des Netzwerks sozialer Unternehmen

Herrn Dr. Mart Noorma, Prorektor der Universität Tartu